Neu ab September 2020:                                           Musik für Kids - Hauptsache Spaß mit Musik!

"Mein Kind sitzt nur am Handy oder am PC. Wie könnte man es davon begeistern, sich mit Musik zu beschäftigen?"

 

Das Wichtigste ist zunächst, herauszufinden was dem entsprechenden Kind liegt, welche Musik es konsumiert. Gibt es Vorlieben, Träume in welche Richtung es gehen könnte? Dazu muss man erst einmal viel über diesen jungen Menschen erfahren. Also ist ein Kennenlern-Termin wichtig.

 

Der Fokus, ein bestimmtes Instrument zu erlernen, muss hier nicht im Vordergrund stehen. Wichtig ist mir, dass ohne Erfolgsdruck musiziert wird. SPASS wird hier also großgeschrieben!

 

Bei mir gibt es eine Vielzahl Instrumente, die darauf warten, ausprobiert zu werden. Oder ist es am Ende die Stimme, die man gemeinsam zum Klingen bringt?

 

Ich bin ein Freund von Flexibilität. Deshalb gibt es bei mir keine feste Vertragsbindung, keine Kündigungsfristen etc. Bei mir wird nur die geleistete Stunde abgerechnet in einer Monatsrechnung.

 

Wir werden es herausfinden, wo die musikalische Reise hingeht.

 

Sprich mich an! Ich freue mich auf Dich!

 

info@mucker-pazza.de

 

Instrumente....

Blockflöten (Sopran, Alt, Sopranino)

Rauschpfeife

Schalmei

Dudelsack (Hümmelchen)

Schäferpfeife

Ukulele als Gesangsbegleitung

Drehleier

 

Für die meisten Instrumente gibt es Möglichkeiten sich für den Anfang Instrumente auszuleihen, um vor einer Investition erspüren zu können, ob das ausgewählte Instrument einem liegt.

Dudelsack-Online Kurs

Das "Hümmelchen" - der offen gegriffene, kleine Dudelsack - braucht wenig Druck und ist recht schnell zu erlernen. Für Kinder ab 7 Jahren geeignet, aber natürlich auch als Einsteigerdudelsack für den Erwachsenen. Die Griffweise und Spieltechnik kann an sich auch für den in der Mittelalter-Szene beliebten "Marktsack" verwendet werden. Mit dem Hümmelchen hat man also eine indoortaugliche, leisere Variante zum Üben. Wenn man es dann lauter haben will, geht man besser auf´s Feld oder in einen schalldichten Proberaum... :)

 

Wir beginnen mit einem persönlichen Schnupperkurs, an dem wir uns einmal im Westerwald treffen und kennenlernen und die Basics anpacken. Während der sich eingebürgerten Lockdowns kann dies auch gerne an der frischen Luft stattfinden (März bis Oktober...).

 

Ein Instrument gibt es bei www.dreiers-dudelsackbau.de. Wer nicht gleich ein Instrument kaufen will, kann es sich hier auch ausleihen und die bereits bezahlte Leihgebühr auf den Kauf anrechnen lassen, sollte sich der Schüler für einen Kauf entscheiden.

 

Nach dem ersten Treffen können wir zu einem online-Kurs übergehen, der auf Wunsch wöchentlich oder zu individuellen Terminen durchgeführt wird.

 

Nähere Infos über info@mucker-pazza.de